Cookie-EinstellungenNotwendige Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen, wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Schorlemer HZP I Verband der Deutsch Langhaar

Dana bei der Verlorensuche

Schorlemer HZP

Die Schorlemer Herbstzuchtprüfung wird alljährlich als Ausleseprüfung vom Deutsch-Langhaar-Verband veranstaltet. Die Ausrichtung übernimmt jedes Jahr ein anderer Mitgliedsverein. Auf der Schorlemer Herbstzuchtprüfung stellen die einzelnen Mitgliedsvereine jährlich ihre besten Jughunde eines Jahrgangs vor. Auf der Schorlemer Herbstzuchtprüfung werden die jagdlichen Anlagen der Jundhunde beurteilt. Die Vorausstzung zu der Teilnahme ist die nachgewiesene Zuchttauglichkeit des jungen Deutsch Langhaar nach der Zuchtordnung. Zu den Teilnahmebedingungen gehört, dass der junde Deutsch Langhaar die Verbandsjugendprüfung (VJP) und die Herbstzuchtprüfung (HZP), die Zuchtschau, den Härtenachweis, den Wasserübungstag bei einem Mitgliedsverein des Deutsch-Langhaar-Verbandes bestanden haben muss. Die HD-Bescheinigung sowie der Lautnachweis müssen ebenso vorliegen. Die Prüfung erstreckt sich in dem ausgesuchten Revier - meist den ausgesuchten Revieren - für die Prüfungsteilnehmer über zwei Tage. Meist beginnt die Schorlemer Herbstzuchtprüfung Donnerstags morgens mit der Zuchtschau. Dort präsentieren sich die Deutsch Langhaar Jagdhunde aus Deutschland, der Schweiz und aus Dänemark den Formwertrichtern. Auf der Schorlemer Herbstzuchtprüfung werden bei der Bewertung von Typ-Form und Haar hohe Maßstäbe angelegt.

Am Abend findet die Richterbesprechung statt, um ein gleichmässiges Richten in allen Gruppen anzustreben. Am nächsten Tag, Freitags, geht es sehr früh, meist gegen 7:00 in die Reviere oder ans Wasser. Die Feldarbeit ist sowohl für die Hunde wie für die Führer aufgrund des sehr guten Wildaufkommens ein großes Erlebnis. Natürlich auch eine besondere Herausforderung, da die Deutsch Langhaar meist ein so großes Wildaufkommen gerade von Niederwild - Rebhuhn, Fasan, Hasen -nicht gewöhnt sind. Die Fülle des Niederwildes erlaubt aber gerade den Deutsch Langhaar Vorstehhunden, ihre brilliante Leistung - Suche-Vorstehen-Nase unter Beweis zu stellen. Viele Prüfungsteilnehmer berichten darüber, dass die Arbeit der Hunde am Wasser sehr schwierig ist. Die ausgesuchten Gewässer mit dichtem Schilfbewuchs genügen den Anforderungen an eine Ausleseprüfung. Hier können die Hunde ihr ganzes Können zeigen, oder, wie es auch immer wider vorkommt auch sich verweigern. Insbesondere die Arbeit an der lebenden Ente, und die Verlorensuche verlangen von Hund und Führer eine sehr gute Vorbereitung. Es ist sehr wichtig, dass der Hund gelernt hat, das Gewässer zu überqueren und nicht nur an der Seite des Einstiegs verharrt. Eine super Nase, Ausdauer und Passion sind gefragt. Der harte Prüfungstag wird mit einem geselligen Festabend beendet. Am Samstagmorgen erfolgen sodann die Preisverleihung und die Siegerehrung. Prämiert werden auch der schönste Rüde und die schönste Hündin des Jahrgangs. Allen Führern und allen Hunden, die auf der Prüfung starten dürfen ,kann man herzlich gratulieren, auf der Schorlemer Herbstzuchtprüfung starten zu dürfen, zeichnet sie aus. Wenn Hund und Führer die Prüfung bestehen, sind sie das Beste, was der Deutsch Langhaar zu bieten hat. Die Prüfung ist ein unvergessenes Erlebnis für das Gespann.

Langhaar Verband